Shiatsu

shiatsu-matte

Shiatsu

Shiatsu aus dem japanischen übersetzt bedeutet:
shi = finger / atsu = Druck.

Shiatsu kommt aus Japan, es wurzelt in der fernöstlichen Kultur und Philosophie. Der Mensch wird als Körper-Geist-Einheit gesehen. Wesentlich ist die Vorstellung von Lebensenergie, die durch den Körper fließt. Wohlbefinden entsteht durch den freien, gleichmäßigen Fluss dieser Lebensenergie. Shiatsu unterstützt diesen freien Fluss.
Die Grundlage für Shiatsu ist das Meridiansystem nach Masunaga.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.shiatsu-gsd.de

Gesundheitsförderndes Shiatsu ist keine Heilbehandlung.
Es ersetzt keine medizinisch notwendige Maßnahme.